top of page

Di., 26. März

|

Siegfriedstraße 14

Diskussionsveranstaltung: Der Aufstieg der AfD und die Mobilisierungen gegen sie

Zeit & Ort

26. März 2024, 19:00

Siegfriedstraße 14, Siegfriedstraße 14, 44137 Dortmund, Deutschland

Über die Veranstaltung

Seit Mitte des letzten Jahres erreichte die AfD in Umfragen deutschlandweit konstant über 20%, erst in den letzten Wochen war wieder ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Wie ist dieser Höhenflug zu erklären? Wofür steht die AfD und was ist zu erwarten, wenn sie womöglich demnächst in einzelnen Ländern oder sogar im Bund an die Regierung kommt?

Ein wichtiges Thema der rechtspopulistischen Partei ist seit Jahren ihr Wunsch nach einer massenhaften Rückführung von Migrant:innen in ihre Herkunftsländer. Nachdem Investigativjournalist:innen ein Treffen von AfD-Politiker:innen und anderen extremen Rechten, bei dem über jene „Remigration“ gesprochen wurde, ausspioniert und an die Öffentlichkeit gebracht hatten, kam es zu einer Welle großer zivilgesellschaftlicher Demonstrationen gegen die AfD. Diese wurden maßgeblich von den Regierungsparteien unterstützt, deren Kanzler selbst kürzlich forderte, wir müssten „endlich in großem Stil abschieben“. Was ist von diesen Mobilisierungen „gegen Rechts“ zu halten? Wie könnte eine wirkungsvolle Strategie gegen Rechtspopulismus und Rassismus aussehen?

Über diese und ähnliche Fragen möchten wir nach einem kurzen Input diskutieren.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page